Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Diese Erklärung beschreibt, wie das Austrian Culinary Institute, 9822 Mallnitz 84, („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

–        zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;

–        zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot (Marketing);

–        im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur internen Organisation und soweit jeweils vom Klienten beauftragt;

–        zur Durchführung von Beratungsleistungen und der damit verbundenen Datenerhebung und des Datenaustausches zur Auftragserfüllung;

–        zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten in wirtschaftlichen Angelegenheiten des Beratungsauftrages;

–        zur selbständigen Durchführung von sonstigen Prüfungen und vereinbarten Untersuchungshandlungen;

–        zur Erbringung sämtlicher Beratungsleistungen und Tätigkeiten im Zusammenhang mit den betrieblichen Abläufen der Auftraggeber;

–        zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems;

–        zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen;

–        zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Food & Beverage Managements und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse der Speisenproduktion, Food & Beverage Management oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind;

–        zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen, Fragen des Prozessmanagements,

–        zur Beratung im Bereich des Human Ressource Managements und der damit verbundenen gezetlichen personenbezogenen Datenerhebung und Datenverarbeitung (keine Erhebung sensibler Daten),

–        zur Tätigkeit als Coach, Trainer, Führungs- und Fachausbilder im Bereich Küche, Service und F & B Management,

–        zur Erhebung von Qualifikationsprofilen von Arbeitnehmern unserer Auftraggeber (keine Erhebung sensibler Daten),

–        zur Einsatzplanung der Mitarbeiter unserer Auftraggeber.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

 

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) sowie § 132 BAO und §§ 190, 212, UGB.

 

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln

–       von uns eingesetzte IT-Dienstleister, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten,

–        Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,

–        Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),

–        Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt,

–        Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter,

–        vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),

–        Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung,

 

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Klient, ehemalige Klienten, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

 

5. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

6. Web-Analyse

Datenübermittlung /Datenprotokollierung

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

 

7. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@austrian-culinary-institute.com. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

9. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Austrian Culinary Institute
Dietmar E. Fröhlich
Mallnitz 84
9822 Mallnitz

Tel: +43 660 4420743
E-Mail: office@austrian-culinary-institute.com

 

 

Strategische F&B Planung

F&B Controlling

F&B Change Management

F&B Consulting